• Führungspersonen aus allen Unternehmensbereichen
Inhalt

Die sogenannten Kernkapitel der Norm ISO 27001 enthalten einige Aufgaben und Verantwortlichkeiten des Managements.

  • So liegt es in der Verantwortung des Managements, den Kontext, in dem Ihr Unternehmen Informationssicherheit aufbauen will, angemessen zu beschreiben, ebenso die sich daraus ergebenden Ziele festzulegen.
  • Das Management ist dafür zuständig, die Strategie vorzugeben und die Mitarbeiter auf vielerlei Art zu unterstützen und zu ertüchtigen.
  • Wie die Risken der Informationssicherheit behandelt werden, liegt letztgültig in der Verantwortung des Managements
  • Es ist Aufgabe des Managements, auf allen Ebenen dafür zu sorgen, dass das Managementsystem seine Ziele erreicht.

Um dieser Verantwortung gerecht werden zu können, führen wir Sie in die Grundlagen der Norm ISO 27001 ein und erläutern Ihnen, welche konkreten Aufgaben  Sie zu erfüllen haben.

Unserer Schulung hat zum Ziel, dass Sie

  • die Kerngedanken der ISO 27001 verstehen,
  • das Wesen und damit auch den Nutzen eines normkonformen ISMS verstehen,
  • Ihre Aufgaben und Verantwortungen kennen und anwenden können,
  • Ihr ISMS als Werkzeug für die Unternehmensführung einzusetzen wissen,
  • verstehen, wie Ihr ISMS Ihnen ermöglicht, eine verlässliche Delegation im Unternehmen zu stärken
Teilnahmevorraussetzungen
  •  Keine
Dauer
  • 3 Stunden
Termine
  • 6.10.2022, 14 – 17 Uhr
Ort
  • Hybrid (München-Ost & MS Teams)
Kosten
  • 450,- €
  • Gesamtpreis pro Teilnehmer inklusive Zertifikat und Catering
Anmeldung

Bitte schreiben Sie hierfür eine Nachricht an Peter Untermann